Dez
03
2015

Webseite wandernpur.ch

Nun ist sie fertig, die Webseite von wandernpur.ch!

Die Anforderungen für diese Seite waren klar formuliert. Die Webseite soll einfach in der Navigation sein und insbesondere von den vielen tollen Bildern leben.
So haben wir uns entschlossen mit einer Slideshow im oberen Drittel den Besucher sofort in die Welt der Trekkings zu entführen.
Die Navigation ist nur zweistufig. So findet man sich schnell zurecht.
Ein wichtiger Teil sind die vier Galerie-Seiten. Hier lag das Augenmerk insbesondere auf der ansprechenden Präsentation der Bilder.

Dez
01
2015

Chlouse-Märit

Für die Gestaltung eines Werbe-Flyers fotografierte ich verschiedene Weihnachtsdekorationen. Um die Weihnachtsstimmung auch in den Bildern zur Geltung zu bringen, habe ich warmes Licht gewählt. Teilweise kam auch noch eine Lichterkette mit warmweissen LED im Hintergrund zum Einsatz.

Übrigens: Die Dekorationen sehen nicht nur toll aus, sondern sind am Samstag, 5. Dezember 2015 am Chlouse-Märit in Spiez auch zu kaufen!

Nov
15
2015

Herbstliches Engagement-Shooting

Schön dass das Wetter so gut mitspielte und wir die Herbststimmung in den Bildern gleich mit einbauen konnten. Denn der Termin für das Engagement-Shooting stand schon länger fest.
Ich freue mich, im nächsten Frühling die Hochzeit der Beiden mit der Kamera begleiten zu dürfen!

Nov
02
2015

Goldener Herbst

Die goldenen Herbsttage sind wohl gezählt. Wird es das nächste Mal richtig nass und kalt, werden die schönen Herbstfarben verschwinden. Grund genug diese Stimmung noch in einigen Bildern fest zu halten!

Okt
25
2015

Besuch im Zoo

Ein Besuch im Zoo lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Auch aus fotografischer Sicht hat so ein Zoobesuch einiges zu bieten.

Für gute Bilder gibt es aber einige Hürden zu überwinden. Oft trennen Glasscheiben Besucher und Tiere. Dies ist auf den Fotos viel stärker zu sehen als von Auge. Die Tiere sind manchmal scheu und schnell. Eine schnelle Verschlusszeit trotz schlechten Lichtbedingungen (zumindest drinnen) ist Pflicht. Auch Drahtzäune und Gitter geben unschöne Effekte. Oft kann man diese aber durch geschicktes wechseln des Standortes so verschieben, dass sie nicht all zu fest stören.

Okt
01
2015

Blutmond 2015

Natürlich wollte ich mir die Supermondfinsternis vom 28.09.2015 nicht entgehen lassen! Schliesslich kommt eine totale Mondfinsternis nicht so häufig vor – die nächste erst am 27.07.2018.

Fotografisch ist der Blutmond nicht ganz einfach einzufangen. Die Helligkeit ist wesentlich geringer als jene des normalen Mondes. Trotzdem muss die Verschlusszeit recht schnell sein, damit keine Bewegungsunschärfe entsteht.

Mir sind die Bilder nur halbwegs gelungen. Das Resultat zeige ich hier trotzdem.

Während der totalen Mondfinsternis konnte man dafür die Sterne wunderbar sehen. Deshalb hier auch noch ein paar Sternbilder.

Sep
26
2015

Ich will Meer sehen

Meer ist nicht gleich Meer. Dies will ich mit den folgenden Bilder zeigen. Die Tageszeit beziehungsweise der Sonnenstand ist ein wichtiger Faktor wie das Wasser auf dem Bild wirkt. Mit einer langen oder kurzen Verschlusszeit kann das Bild noch mehr gestaltet werden.

Das Meerwasser zusammen mit dem Sand formt auch immer wieder wunderbare Kunstwerke aus Holz oder Stein.

Sep
16
2015

Engagement-Shooting

Einige Bilder vom letzten Engagement-Shooting möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Beim Engagement-Shooting geht es in erster Linie darum, dass sich das Paar und der Fotograf kennenlernen können. In lockerer Atmosphäre werden Fotos gemacht – so erfährt das Paar wie ich arbeite und ich bekomme ein Gefühl dafür, wie sich das Brautpaar vor der Kamera verhält.

Oft werden die Bilder für die Hochzeitseinladung verwendet.

Ich freue mich bereits jetzt auf meinen Einsatz als Hochzeitsfotograf im nächsten Jahr!

Aug
31
2015

Supermond macht die Nacht zum Tag

Ebenso wie die Entfernung zwischen Erde und Sonne variiert auch jene zwischen Erde und Mond. Im erdnächsten Punkt der Umlaufbahn beträgt der Abstand 357 000 Kilometer, im erdfernsten Punkt sind es ungefähr 406 000 Kilometer.

Von einem Supermond spricht man, wenn der erdnächste Punkt der Umlaufbahn mit einem Vollmond (oder einem Neumond) zusammenfällt. Im Schnitt passiert das alle 412 Tage. Grob gerechnet ist deshalb jeder 14. Vollmond ein Supermond. Wegen der geringeren Entfernung zur Erde ist ein Supermond rund 14 Prozent grösser als ein Vollmond im erdfernsten Punkt der Umlaufbahn.

Letzten Samstag war es wieder soweit. Ich habe einige Eindrücke davon festgehalten. Auch im letzten Bild ist der Mond und nicht etwa die Sonne zu sehen. Die weissen Punkte am Himmel sind die Sterne. Diese wirken bei Vollmond viel weniger intensiv.

Aug
26
2015

Schöner Abend, gute Nacht…

Unter diesem Motto habe ich einige Stimmungsbilder gemacht. Der Thunersee ist dafür ideal. Da gibt es unzählige Möglichkeiten wie das Wasser, der Vordergrund und das Licht in Szene gesetzt werden können.

Je nach Verschlusszeit, wird das Wasser ganz weich, oder die Bewegungen werden eingefroren.

Aug
16
2015

Newborn- und Familienfotos

Auf das Newbornshooting dieser jungen Familie habe ich mich sehr gefreut. Wir kannten uns bereits, was den Termin entspannt und vertraut machte.
Ganz zart, lieb und fast nur schlafend – so zeigte sich der kleine Sonnenschein.

Spontan entstanden nebst den Newborn-Fotos auch einige Familien-Bilder.

Aug
01
2015

Hochzeitsfotograf Lenk

Eine Hochzeit im kleinen Rahmen zuhinterst im Simmental, an der Lenk.
Dass ich den Start ins Eheleben dieses Paares fotografisch festhalten durfte, freut mich sehr.

Leider spielte das Wetter nicht ganz mit, so dass das Brautpaarshooting teilweise bei Regen statt fand.
Auch Regenwetter hat seinen Reiz und wir suchten uns die passenden Ecken um schöne, stimmige Bilder zu machen.

Verpassen Sie nie mehr einen Artikel!
Mit meinem Newsletter erhalten Sie die neusten Artikel regelmässig direkt in Ihr Postfach.