Blutmond 2015

Natürlich wollte ich mir die Supermondfinsternis vom 28.09.2015 nicht entgehen lassen! Schliesslich kommt eine totale Mondfinsternis nicht so häufig vor – die nächste erst am 27.07.2018.

Fotografisch ist der Blutmond nicht ganz einfach einzufangen. Die Helligkeit ist wesentlich geringer als jene des normalen Mondes. Trotzdem muss die Verschlusszeit recht schnell sein, damit keine Bewegungsunschärfe entsteht.

Mir sind die Bilder nur halbwegs gelungen. Das Resultat zeige ich hier trotzdem.

Während der totalen Mondfinsternis konnte man dafür die Sterne wunderbar sehen. Deshalb hier auch noch ein paar Sternbilder.

korsika_2015_DSC_2652 korsika_2015_DSC_2663 korsika_2015_DSC_2664

Verpassen Sie nie mehr einen Artikel!
Mit meinem Newsletter erhalten Sie die neusten Artikel regelmässig direkt in Ihr Postfach.